Die Philosophie hinter
Lucky Trails

Das Coaching für Trailrunner bei Lucky Trails basiert auf drei Grundsätzen – jeder davon ist gleichwertig und mir persönlich wichtig.

In kleinen Schritten zum grossen Ziel.

Distanz und Geschwindigkeit sind nicht das wichtigste Trainingsziel bei meinem Coaching. Zusammen trainieren wir in kleinen Schritten und bringen dich so deinem Ziel näher – jeden einzelnen Tag.


Immer für dich da, bedingungslos.

Ich bin für dich da. Mich interessiert nicht nur, was du sportlich machst, sondern auch, wie es dir dabei geht und wie dein Alltag aussieht. Und wenn sich etwas ändert, sag mir Bescheid – wir finden eine Lösung.


Erst der Mensch, dann der Sport.

Im Vordergrund stehst immer du. Kein automatisch generierter Plan kann deinem Leben wirklich gerecht werden. Dein Training soll sich dir und deinem Leben anpassen, nicht umgekehrt!


Die Community – Lucky Trails Running Team

Laufen ist ein Individualsport. Aber Austausch mit anderen Athlet*innen ist wertvoll. Darum hast du die Möglichkeit, dich mit anderen Team-Mitgliedern zu vernetzen. In unserer privaten Facebook-Gruppe kannst du dich zu gemeinsamen Läufen verabreden oder Bilder vom Wochenende teilen. Im Strava-Club verfolgst du das Training anderer Sportler und holst dir Inspiration für den nächsten Longrun. Und im wöchentlichen Team Call kannst du deine Fragen direkt mit anderen Sportler*innen besprechen.
Logisch, dass alle Community-Angebote freiwillig sind!

Dein Trainingsplan passt sich dir und deinen Bedürfnissen an.

Gemeinsam finden wir heraus, was für dich am besten funktioniert und womit du glücklich wirst. Unabhängig davon, was dein Ziel ist. Ist es dein erster 10km-Lauf, das erste Mal Ultra-Luft schnuppern oder möchtest du einfach ein regelmässiges Training zur allgemeinen Fitnesssteigerung in deinen Alltag einbauen?

Wie werde ich Teil vom Lucky Trails Running Team?

Grundlage unserer Zusammenarbeit ist das Kennenlernen. Wir können uns im Videocall beschnuppern und du erzählst mir im Athletenformular mehr über dich.

Danach gehts los und du erhältst dein persönliches Trainingstagebuch, individuell auf dich angepasst. Das ist kein automatisch generierter Plan. Jeden Tag gibst du direkt im Tagebuch Feedback – ich reagiere auf dein Feedback und passe dein Training, falls nötig, an.

Dein Trainingstagebuch

Damit dein Trainingsplan garantiert zu deinem Leben passt, ist ein regelmässiges Feedback von dir wichtig! Du kannst dein Feedback direkt im Trainingstagebuch geben. Am besten täglich, falls das nicht klappt, dann kannst du selbstverständlich auch nur alle zwei oder drei Tage Feedback geben.